Presse

Gendern ist kein Verbrechen

Gendern ist kein Verbrechen

Stuttgart, im November 2021.  „Eine Sprachpolizei gibt es nicht“, sagt Dr. Damaris Nübling, Professorin für Historische Sprachwissenschaft des Deutschen an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz. Wer nicht gendert, muss also keine Angst vor einer Strafe haben. Im Interview mit dem Magazin Reader’s Digest erläutert Dr. Nübling, warum es wichtig ist, sich geschlechtersensibel auszudrücken. „Unsere Sprache ist bisher sehr männlich geprägt“, sagt sie. Zum Beispiel beim Ausdruck ,der Arbeiter von heute'. „Die meisten Versuchspersonen, denen man solche Begriffe vorlegt, stellen sich darunter mehrheitlich oder ausschließlich Männer vor. Das sogenannte generische Maskulinum funktioniert nicht, es unterrepräsentiert Frauen und schließt sie manchmal sogar aus.“

Ums Gendern wird mitunter sehr emotional debattiert – die Gegner sagen es sei unnötig und verhunze die deutsche Sprache. Fakt ist, dass es derzeit keine offizielle Regelung oder gar Vorschrift gibt. In der Praxis achten viele inzwischen sowohl in der privaten als auch in der geschäftlichen Kommunikation darauf,  Sonderzeichen zu verwenden. Also ein Sternchen oder einen Doppelpunkt plus „innen“ in Personenbezeichnungen einzufügen. Eine andere Möglichkeit ist die Umschreibung, statt „alle Teilnehmer“ kann man „alle, die teilnehmen“ schreiben. Doppelformen wie „Arbeiterinnen und Arbeiter“ zu gebrauchen ist eine weitere Option. Oder man verwendet die sogenannten Präsens-Partizipien, wie „alle Teilnehmenden“.

Für Informationen zu diesem Thema stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Die Dezember-Ausgabe 2021 von Reader’s Digest ist an zentralen Kiosken erhältlich.

Weitere Themen in diesem Heft: Wie Bakterien im Darm über unsere Gesundheit entscheiden / Spannung: Gefangen in der Höhle / Typische Weihnachtsleckereien aus aller Welt / Quiz rund um Orte des Glaubens / Ratgeber: So wichtig sind CO-Melder in der Wohnung

 

Online-Abo für Pressemitteilungen

Online-Abo für Pressemitteilungen
© Marco2811/Fotolia.com
Bleiben Sie stets auf dem Laufenden mit unserem E-Mail-Newsletter, der Sie über neue Produkte und Entwicklungen informiert

Downloads

Downloads
In unserem Bildarchiv finden Sie aktuelle Fotos von Reader’s Digest in druckfähiger Auflösung. Verwendung für Pressezwecke frei.